Herbstfest 2016

Viel Musik und deftige Mahlzeiten     Quelle Badische Zeitung vom 10.10.2016

Das Herbstfest des Musikvereins Göschweiler lockt Alt und Jung in den Bürgersaal

 128392277-p-590_450

Vor ihrem Auftritt mit der Girlsband schleppten (von links) Paulina Spindler, Maya Bölle und Lena Mayer noch Tabletts. Foto: Heidrun Simoneit

GÖSCHWEILER. Zum 29. Mal fand am Wochenende das Herbstfest der Trachtenkapelle Göschweiler statt – dieses Mal sogar mit einer Premiere. Am Samstag gastierte das Kabarettduo „Bure zum Alange“ im ausverkauften Bürgersaal. „Das Programm ist super angekommen, ging bis kurz vor Mitternacht, ein Gelächter durchweg“, sagte Matthias Ketterer, Vorsitzender der Trachtenkapelle. Musikalisch umrahmt wurde der Abend vom Wutach-Trio. Nebel, kühle vier Grad, gegen Mittag unangenehmer Regen, später Schnee – da war der Griff in den Schrank zum warmen Anorak nicht weit. Im Bürgersaal war es dagegen mollig warm, schnell waren die 220 Sitzplätze belegt. Schlachtplatte, Bauernbratwürste, Schäufele, dazu ein großes Kuchenbüfett, gute Stimmung und ein abwechslungsreiches musikalisches Programm erwartete die Gäste. Göschweilers Ortsvorsteher Manfred Furtwängler, Ortsvorsteher aus Göschweiler, hatte sich für die Schlachtplatte mit viel Fleisch entschieden. Fleisch aus der umliegenden Region, wie Ketterer betonte. „Die Platte ist zusammen mit dem Zwiebelkuchen der Renner.“ 40 Mitglieder des Musikvereins sorgten an beiden Tage für einen reibungslosen Ablauf des Herbstfestes.

Generalversammlung 2016

Die diesjährige Generalversammlung fand  in der Bürgerhalle in Göschweiler statt.

Wir dürfen allen  gewählten   Vorstandsmitglieder in der Bläserjugend Göschweiler zu Ihrer Wiederwahl gratulieren.

Ebenfalls gratulieren wir unserem Ortsvorsteher Manfred Furtwängler  zu seinem 40 jährigem Feuerwehrjubiläum.

Dem neugewählen Abteilungskommandant der Freiwilligen Feuerwehr Göschweiler Magnus Winterhalder und  dem  Kassierer Daniel Wehrle wünschen wir alles Gute.

Bedanken möchten wir uns bei der Hanselegruppe Göschweiler  für die vorzügliche Bewirtung an der Versammlung und bei unserem Bürgermeister Tobias Link für die gute Zusammenarbeit im zurückliegendem Jahr 2015.

Christbaumverkauf 2015

Der diesjährige Christbaumverkauf der Trachtenkapelle Göschweiler war wieder ein voller Erfolg.
Die beiden Musiker Fabian Mayer und Patrick Ketterer haben ein paar Tage vor dem Verkauf Traktor, Anhänger und Motorsäge mitgenommen und rund 60 heimische Fichten geschlagen.Der Verkauf der Bäume lag wieder fest in der Hand unserer männlichen Musiker.Im neuen Verkaufswagen der Musik standen Catharina und Carolin und hielten Glühwein (und kaltes Bier) für die Kundschaft (bei sommerlichen Temperaturen) bereit.
Baumschlagen Großwald
Der Angebotene „wir bringen den Baum Heim Service“ wurde nicht von jedem genutzt.
IMG_6743 n
Die neue Christbaumeinpackmaschine war ein voller Erfolg
IMG_6750 Ewald
IMG_6761 Huma
Dirigent und Vorstand und unsere 2 Mädels die für die Verköstigung sorgten.
SKOL

Probewochenende in Herrischried 2015

Unser diesjähriges Probewochenende zog uns nach Herrischried in das Jugendhaus am Skilift.
Jugendhaus
Da wir hier als Gesamtorchester keinen großen Raum hatten, stellte uns die Gemeinde Herrischried in Ihrer Turnhalle unter dem Rathaus einen optimalen Platz zur Verfügung. Wir mussten zwar ca. 5 Minuten mit dem Auto fahren aber das tat der Veranstaltung keinen Abbruch.
Unsere beiden Ehrenmitglieder Petra und Werner Schonhardt verköstigten uns.Da unser 3. Ehrenmitglied Gottfried Bernauer am Samstag kurzfristig wegen einer Grippe abreisen musste bewätligte unser ehem. Vorstand mit seiner Gattin das komplette Essen alleine und somit kann ich sagen es war „Spitze “ was Ihr da hingezaubert habt.
Nachdem die letzten Musikerinnen (Hanna war der Fahrer) um ca. 19:30 Uhr eintrafen wurde Abendbrot gegessen.Danach hielten wir eine Gesamtprobe im Rathaus in Herrischried ab. Im Anschluss trafen wir uns um ca. 22:00 Uhr, den Jonny hatte in seiner Schatztruhe gekramt und etliche Bilder aus vergangenen Zeiten mit dem Beamer an die Wand geschmissen. Manch Jungmusiker staunte nicht schlecht als der Vater oder auch die Mutter in jungen Jahren über die Leinwand huschte.Das Lachen war bis an den Skilift zu hören, denn an den Bildern konnte man sehen wie schnell die Zeit vergeht.
Am Samstag teilten wir die Gruppen auf. Großes Blech ging ins Rathaus mit Ewald , Flake und das kleines Blech in den 2. Frühstücksraum und Franz probte mit den Klarinetten im Esszimmer.
12:30 Uhr Mittagessen Spaghetti alla Petra und Salat Jonny .1A
Nachmittag Gesamtprobe
Inzwischen sind auch die letzten Musiker mit Martin und Patrick eingetroffen, somit ist unser Schlagwerk nun auch komplett.
18:30 Uhr Abendessen –> Vesper
19:00 Uhr Aufbruch in die Eishalle von Herrischried in der Nachbarschaft.
P1030992
Rückkehr um 22:00 Uhr. Nun gab es verschiedene Möglichkeiten sich die Zeit zu vertreieben.
Punkt 1–> Ins Bett gehen wurde nicht genutzt
Punkt 2–> Cego spielen Beteiligung Ewald, Volker, Flake (den haben sie gewinnen lassen) Jonny, Paddy
Punkt 3–> So ein komisches Spiel im dunkeln mit Werwolf und so weiter (hab zwar mitgespielt aber das Spiel nicht kapiert) Hier war die komplette Jungmanschaft der Bläserjugend (und ein paar Alte) vetreten.
Punkt 4–> Fliegen üben mit Heiko (er hat schon mal die Einlage für unser Jahreskonzert geprobt und ist beim Sprung von der Eckbank irgendiwe falsch gelandet, aufjedenfall gab es einen riesen Bätscher auf den Fußboden
Punkt 5–> zu fortgeschrittener Stunde singen mit Heiko an der Gitarre. Hier gaben die Sänger Ewald Amadeus Mayer, Jonny Pavarotti, Helene Flake Fischer und sonst noch ein paar vom Gesangverein Notschrei alte Lieder zu besten.
Punkt 6–> Bettruhe für die Jüngsten um 3:00 Uhr. Lena, Maja und Paulina sahen dann als Letzte auch  ein das es nun doch besser ist schlafen zu gehen.
Sonntagmorgen zu leisen Klängen von Helene Fischer über Flakes Aktivbox wurden auch die letzten Schlafkappen aus dem Nest geholt.
10:00 Uhr Gesamtprobe im Rathaus
12:45 Mittagessen
14:00 Uhr Abfahrt
16:30 Uhr Ankunft auf dem Weihnachtsmarkt in Holzschlag für den Dirigenten und meine Wenigkeit.
Anhänger in Holzschlag

Vatertagshock 2015 in Holzschlag

Alljährlich wiederkehrende (Vatertags-)Wanderstrecke der Trachtenkapelle Göschweiler

Alljährlich wiederkehrende (Vatertags-)Wanderstrecke der Trachtenkapelle Göschweiler

Nachdem wir die Gewaltstour von Göschweiler über Stallegg nach Holzschlag hinter uns gebracht haben, zwischendurch von unserem Ehrenmitglied „Jonny“ Werner Schonhardt mit Getränke verköstigt wurden, kamen wir durstig am diesjährigen Vatertagshock auf dem Dorfplatz auf der anderen Seite der Wutach an. Wir genossen noch die Klänge des Musikvereins Menningen um danach selbst die Bühne zu betreten.

11261698_833410493391337_8246784146140620394_n Holzschlag Zeitung

Bei einem Klasse Publikum, sagenhaftem Wetter und super Stimmung brachten wir, den von Vizedirigent Franz Gromann mit unseren Klarinetten einstudierten „Böhmischen Traum“ zum ersten Mal mit Gesang dar. Nach zwei Stunden Unterhaltung und etlichen Bierchen traten der ein oder andere Musiker den Heimweg dann (u.a. mit den Brennhisli-Musikanten) an.

Danke in diesem Sinne unserem Ehrenmitglied und langjährigen Vorsitzenden Jonny

P.S. Wenn Ihr Wissen wollt warum er hier so lacht schaut mal in die Fotogalerie da entdeckt Ihr das ganze Foto

Wem gehört die Hand auf der rechten Schulter??

Wem gehört die Hand auf der rechten Schulter??

Wir lieben Blasmusik

Das offizielle Werbevideo für das Hochschwarzwälder Blosmusik Feschtival ist fertig. Eine kleine Abordnung der Trachtenkapelle Göschweiler hat an den Aufnahmen auch teilgenommen. Wer sich das Video genau ansieht, endeckt ab der 12. Sekunde ganz kurz Monja und Patrick und ab 01:43 Carolin, Matthias und die beiden Martins.

Gipfel Bläser

Gipfel Bläser 1Normalerweise ist es auf dem Feldberg morgens zum Sonnenaufgang noch recht ruhig. Am diesjährigen Vatertag sah es dort aber völlig anders aus: Da gaben mehr als 400 Musiker ein ganz besonderes Ständchen. Die Hochschwarzwald Tourismus GmbH (HTG) sowie der Blasmusikverband Hochschwarzwald hatten dazu eingeladen. Es galt bei Sonnenaufgang auf dem Gipfel des Feldbergs die wohl bekannteste Hymne Südwestdeutschlands zu spielen. Auch wir von der Trachtenkapelle Göschweiler haben mit einigen Musikerinnen und Musikern an diesem Spektakel teilgenommen. Weiterlesen

Blasmusikwettbewerb 2014

Blasmusikwettbewerb 2014Die Trachtenkapelle Göschweiler hat am Samstag, 24. Mai 2014 seit Längerem wieder an einem Wertungsspiel teilgenommen. Wir traten in Rötenbach im Wettbewerb für Traditionelle Blasmusik an und erhielten in der Kategorie 3 (Mittelstufe) mit 85 Punkten das Prädikat „mit sehr gutem Erfolg teilgenommen„. Die intensive Probenarbeit der Wochen zuvor hat sich also gelohnt und wir dürfen stolz auf dieses Ergebnis sein. Ein ganz besonderer Dank gilt an dieser Stelle unserem Dirigenten Martin (Flake) Sedlak allen Musikerinnen und Musikern, Registerführern und den Aushilfsmusikern für die vielen Stunden der Vorbereitungsarbeit auf den Wettbewerb hin. Bedanken möchten wir uns auch bei den Göschweiler Bürgern, Ehrenmitgliedern sowie Ortsvorsteher Manfred Furtwängler die während unseres Auftritts in der Benedikt-Winterhalter-Halle in Rötenbach anwesend waren. Es hat uns riesig gefreut, dass wir so ein zahlreiches, mit unserem Verein verbundenes, Publikum hatten. Fotos von dem Blasmusikwettbewerb sind im Bilder-Bereich unserer Website veröffentlicht. Auch hier ein großes Dankschön an unser Ehrenmitglied Werner (Jonny) Schonhardt und Wolfgang Scheu für die vielen schönen Aufnahmen.

X-Mas Tree Sale

X-Mas Tree SaleAm Samstag, 14. Dezember 2013 führt die Trachtenkapelle wieder ihren traditionellen Weihnachtsbaumverkauf beim Käsekeller durch. Ab 10:00 Uhr werden dort heimische Fichten sowie verschiedene Sorten Edeltannen angeboten. Damit Sie sich in Ruhe einen Baum aussuchen können, bieten wir Ihnen auch heißen Glühwein zum Aufwärmen an. Gerne liefern wir Ihnen den gekauften Tannenbaum anschließend auch nach Hause.